Labrador

Labrador

Der Labrador

Dieser sanfte verschmuste Hund hat ein familienfreundliches Naturell und ist dir ein begabter Gefährte.

Der Labrador bekam seinen Namen von der Labrador-Halbinsel an der kanadischen Ostküste. Er wurde von den dort ansässigen Fischern gehalten um Dinge aus dem Wasser zu apportieren und wurde auch zur Jagd genutzt.


Er hat eine Widerristhöhe von bis zu 57cm, ist kräftig muskulös gebaut und hat ein kurzes Fell mit wasserabweisender Unterwolle. Er wird in den Farben: schwarz, gelb (cremefarben bis fuchsrot) und braun gezüchtet.


Sein Wesen ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen und anderen Hunden. Er ist geduldig und zeichnet sich durch einen ausgeprägten Willen seinem Herrchen zu gefallen aus.

Ein Labrador braucht viel Bewegung, er liebt das Apportieren und das Schwimmen und er muss geistig gefordert werden. Ein unterforderter Hund neigt dazu unerwünschte Verhaltensweisen zu zeigen.


Dank seiner Lernfähigkeit wird der Labrador als Jagd, Blindenhund und Drogenspürhund eingesetzt. Hundesportarten wie Agility und Flyball bereiten dem Labrador viel Freude.